My Hair Situation


Viele dachten immer, dass ich meine Haare extra im Ombre Look trage, weil mein Übergang immer relativ fließend gewesen ist. Leider gibt es einen ganz anderen Grund für meine aktuelle Haarfarbe. Ich habe vor einigen Jahren ein Produkt genutzt, um meine Haare heller zu bekommen, die sind dann leider so kaputt gegangen, dass ich bis jetzt keine Farbe mehr an meine Haare gelassen habe.

Normalerweise hatte ich immer relativ helle Haare, bis ich sie einmal braun getönt habe. Dann sind sie viel dunkler nachgewachsen. Daraufhin habe ich angefangen, die John Frida sheer blonde go blonder Produkte zu nutzen, bei denen ich ganz schnell Erfolge gesehen habe. Ich habe angefangen mit dem Spray und irgendwann auch das Shampoo und den Conditioner genutzt. Das Ergebnis hat mich wirklich überzeugt, weil meine Haare wieder so hell wie vorher geworden sind 🙂


Nach einiger Zeit habe ich dann allerdings gemerkt, wie kaputt sie geworden sind. Sie waren trocken, spröde und sind unten abgebrochen. Seit dem bin ich mit meiner Haarlänge nie wieder über Brustlänge gekommen. Dann habe ich entschlossen, die ganze Chemie rauswachsen zu lassen und glücklicherweise ist immerhin  der Übergang durch das Spray ein wenig fließend geblieben, sodass es nie wie ein wirklicher Ansatz aussah. Mit meinen blonden Spitzen habe ich immer noch zu kämpfen und komplett gesund wären meine Haare nur, wenn ich alles blonde abschneiden würde, was ich natürlich nicht übers Herz bringe. Nun bin ich aber langsam wieder am überlegen, die Haare irgendwie heller zu bekommen. Habt ihr einen Tipp?

Advertisements

14 Gedanken zu “My Hair Situation

  1. Patrick H. schreibt:

    Außer dem UV-beingte Aufhellen (4 Monate Karibikurlaub) fällt mir nichts ein 🙂
    Aber nur, weil sie mal hell waren, müssen sie ja nicht zwingend wieder hell sein. Im Gegensatz zu vielen anderen Menschen bist Du doch mit einem wirklich schönen Naturhaarton beschenkt worden. Mir gefallen sie so sehr gut!
    Ich weiss, das hilft nicht, ich musste es aber irgendwie loswerden – isso J

    Gefällt 2 Personen

  2. Sandra schreibt:

    Moin Nadine,
    Ich finde, dass Dir das dunkelblond oder hellbraun sehr viel besser steht als blond.
    Blondieren egal wie macht die Haare stumpf und spröde. Ich hatte mir früher auch immer blonde und kupferfarbende Strähnen setzen lassen. Trotz guter Pflege waren sie lange nicht so gesund wie jetzt (seit 2 Jahren keine Chemie in Form von Haarcolorationen o.Ä.).
    Solltest Du Dich doch für blond entscheiden, empfehle ich Dir die Pflegeberufe von Schwarzkopf – BC Fibre Force

    http://m.schwarzkopf-professional.de/skp/de/de/home/produkte/pflege/bc-bonacure/bc-fibre-force.mobile.html#bc-fibre-force

    Liebe Grüße Sandra
    http ://maedchenausaltona.de

    Gefällt 1 Person

    • nadineadriana schreibt:

      Hey Sandra, ja das ist echt ärgerlich mit den Colorationen. Ich merke jetzt auch dass der Unterschied zwischen der Haarstruktur beiden dunkeln und hellen Haare komplett unterscheid ist, oben haben sie viel mehr Glanz 😊 ich werde es wohl auch erstmal lassen und die Farbe komplett rauswachsen lassen und es mir dann nochmal überlegen. Danke für den Hinweis! Ich werde mir das Produkt mal genauer anschauen.
      Genieße deinen Sonntag!
      Nadine

      Gefällt mir

  3. Netti Nordlicht schreibt:

    Das Problem mit Aufhellungssprays ist, dass die schädlichen, chemischen Prozesse im Haar über Monate weiterwirken. Du musst eine spezielle Kur verwenden, die sie stoppt.

    Ich habe das Zeug nach über 10 Jahren „abgesetzt“ und meine Haare beim Friseur mit Olaplex blondieren lassen. Sie sehen jetzt schön gesund aus. Ich pflege sie aber auch intensiv. 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s