hamburg-fashion-blogger

Pink long cardigan and high waist jeans

Der Herbst kommt und ich freue mich so sehr darauf, wieder meine langen Cardigans zu tragen! Es gibt so viele unterschiedliche Varianten long Cardigans zu kombinieren. Ein paar davon möchte ich euch daher heute gerne einmal vorstellen.

Die Bilder sind während der Abend Dämmerung in Hamburg auf dem Kiez entstanden, weil dann immer alles so schön leuchtet❤ Und wie ihr seht, hatte ich so einige Menschen um mich herum an dem Tag. Dank an meinen Fotografen Liviu Mihoc! Es hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht.

hamburg-city-st-pauli

Long Cardigans stylen

  1. Der Klassiker ist eigentlich den weiteren Long Cardigan über ein komplettes skinny Outfit zu tragen. Das heißt über eine enge Jeans und ein enges Oberteil. Das ist auch die Variante, die ich am liebsten Nutze.
  2. Des weiteren trage ich oft einen long Cardigan, wenn ich eine Leggings trage und dazu auch nur ein kürzeres Oberteil an habe, dann fühle ich mich immer viel wohler und das Outfit bekommt nochmal eine kleine Aufwertung.
  3. Was ich super cool finde, aber selbst noch nicht ausprobiert habe, ist ein langer Cardigan kombiniert zu einer lockeren destroyed Jeans, das kann auch richtig cool aussehen!
  4. Und natürlich auch zu kurzen Hosen oder Röcken sieht der long Cardigan immer super aus. Das finde ich besonders im Sommer, wenn die Nächte ein bisschen kühler werden, echt perfekt.

Ich habe euch unten eine kleine Diashow mit ein paar Pinterest Outfits zusammengestellt, da könnt ihr euch noch ein paar kleine Inspirationen holen❤

fashion-blogger-hamburgfashion-blogger

Outfit:

Cardigan by LASULA
Jeans by Cubus
Top by Toyshop
Sneaker by Converse

hamburg-fashion-bloggerootd-hamburg

waterfall-cardigan

pink-cardigan-ootdschmidts-tivoli-hamburg

Diese Diashow benötigt JavaScript.

sweater-jeans-short

High Waist – Das sind die Vorteile

Kennt ihr diese Teile im Schrank, die ihr so sehr mögt, die aber nach einigen Jahren ziemlich eng werden? So geht es mir mit meinen High Waist Shorts. Meine Leser wissen, dass ich all meine High Waist Jeans liebe! Aus diesem Grund gibt es für euch heute alle Vorteile des Trendteils!

pink-sweater-high-waist-jeans

Vorteile von High Waist Hosen

Es gibt so viele tolle Vorteile, die eine High Waist Hose mit sich bringt. Besonders liebe ich, dass sie kleine Rundungen verstecken. Jeder kennt es doch, entweder hat man beim Mittagessen zu doll zugeschlagen oder die Naschis waren mal wieder zu lecker🙂 Durch den hohen Bund braucht man sich wirklich keine Gedanken zu machen.
Des weiteren finde ich es mega, dass sie die Beine um einiges länger aussehen lassen, sodass man nicht den ganzen Tag auf ungemütlichen High Heels herumlaufen muss. Gleichzeitig werden die weiblichen Kurven betont. Die Hüfte, sowie die Taille können super schön betont werden.
Und natürlich kann man zu High Weist Hosen am besten Crop Tops oder generell cropped Oberteile kombinieren, denn alles andere macht die ganzen Vorteile dieser Hose wieder kaputt. Bei meinen Hosen habe ich immer sehr genau darauf geachtet, wie die Taschen am Hintern anliegen, denn bei einigen war es echt eine Katastrophe und alles sah flacher aus, als es eigentlich ist haha😀

Rabatt auf Sonnenbrillen

Mit dem Code nadine20 bekommt ihr bei ilymix.com 20% auf alle Artikel.

high-waist-jeans-shorts

Outfit

Pullover by Mango
High Waist Shorts by Tally Weijl

Glasses by ilymix

Discount code: nadine20

high-waist-jeans

mirrored-sunglasses

sweater-jeans-short

 

 

095a9102

How to: Playsuits stylen

Playsuits sind schon immer meine Favoriten im Sommer gewesen. Warum? Weil er einfach und vielfältig kombiniert werden kann. Wie genau? Das lest ihr heute in meinem Blogpost mit meinen neuen Lieblingsbildern.

Schnell und einfach: Ich finde es mega, dass man einfach schnell den Einteiler drüber zieht und fertig ist das Outfit! Kein Gedanke darüber, welche Hose jetzt zu welchem Oberteil passt oder ähnliches🙂

Stylish oder lässig: Playsuits kombinieren ist ganz einfach! Auf meinen Bildern habe ich mich für ein schönes Armband, eine Umhängetasche und meine Highheels entschieden. Aber ich liebe es einfach meine Sandaletten oder Ballerinas dazu anzuziehen und es sieht trotzdem irgendwie chic aus.

Mein Playsuit sieht tatsächlich aus wie ein viel zu kurzes Kleid, aber zum Glück ist noch eine ‚kurze Hose‘ integriert, sodass ich mir keine Sorgen machen muss.

Die Bilder sind während eines Shootings bei Sonnenuntergang am Elbstrand entstanden und ich finde sie sind super schön geworden. Vielen Dank an meinen Fotografen Liviu Mihoc! Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich habe zu m ersten Mal dort geshootet.Schreibt ihn gerne bei Instagram per DM an (:

Was sagt ihr zu den Bildern?❤ Ich hoffe ihr könnt das tolle Wetter genießen!

095a9378

Den Playsuit habe ich vor Jahren bei Tally Weil gekauft, einen schwarzen süßen Playsuit mit Spitze gibt es zur Zeit bei Vero Moda. Die Tasche gibt es leider im Mango online  Shop nicht, obwohl ich sie erst vor zwei Monaten gekauft habe. Es gibt aber eine Mango Umhängetasche, die meiner sehr ähnlich ist.

095a9102095a9236095a9162095a9089095a9368095a9228095a9202095a9153095a9135

neon-neid-hamburg-chupa-chups

iPhone Folie by NEONNEID

Von NEONNEID habe ich meine aller erste Handyfolie überhaupt bekommen. Warum ich bisher nie eine hatte, wie einfach es ist, sie an und wieder ab zu kleben und warum mir diese so gut gefällt, lest ihr heute (:

An und abkleben

Ich habe bis jetzt nie eine Folie gehabt, weil ich Angst davor hatte, hässliche Rückstände auf dem iPhone zu bekommen. NEONNEID allerdings hat zu den Folien ein echt cooles Video erstellt, in dem man ganz einfach erklärt bekommt, wie die Folie aufgeklebt und dann auch ganz einfach wieder abgenommen werden kann. Zum iPhone Folien Tutorial.

Das Design

Ich liebe die ganzen Sprüche auf der Folie. Das ist einfach typisch Hamburger Slang und ich sag die meisten der Sätze selbst total oft. Außerdem erinnert mich Chupa Chups immer an meine Kindheit und ich hab mich mega über die Lollis gefreut, die mit im Paket waren. Mein Liebling war immer Cola ❤️

Meine Präsentation in der Uni ist ganz gut gelaufen und am Ende des Monats muss ich nur noch die Recht Klausur schreiben 💪🏼 Gestern hatte ich ein richtig gutes Shooting an der Elbe und freue mich, euch kommende Woche die Bilder zu zeigen. Habt einen tollen Sonntag und einen guten Start in die Woche! ❤️
chupa-chups-handyfoliechupa-chups-neon-neidiphone-6-handyfolieneon-neid-hamburg-chupa-chups

streetstyle-dress

Streetstyle Midi Dress

Zurück in Hamburg kommen auch die alltagsfähigen Outfits wieder. Es ist so selten, dass man mich in Kleidern oder Röcken sieht, aber der Trend mit Midi Kleidern hat mich überzeugt. Wie man dieses Kleid einmal chic und einmal sportlich stylet, zeige ich euch in diesem Beitrag.

Nach dem Schweden Urlaub war in Hamburg so schlechtes Wetter und bei den ersten Sonnenstrahlen habe ich endlich wieder dieses Kleid aus dem Schrank geholt, bisher hatte ich es immer nur abends oder zum feiern an. Allerdings fand ich es super entspannt mit Chucks und werde es in Zukunft auf jeden Fall öfter so kombinieren. In der Kategorie Forever 21 Midi Dresses gibt es noch ganz viele weitere Varianten des Kleides. Da dieses aus einer älteren Kollektion ist, habe ich es leider nicht mehr gefunden.

Vor einiger Zeit habe ich euch das Kleid schon einmal mit Highheels gezeigt, allerdings war es da noch frischer und ich musste eine Strumpfhose tragen, was ich eigentlich überhaupt nicht mag. Die Bilder dazu gibt es im Beitrag Forever 21 Midi Dress

Morgen habe ich eine mündliche Prüfung, dann Ende des Monats meine Recht Klausur und dann ist endlich wieder Ruhe! Ich freue mich riesig auf ein baldiges Projekt und viele tolle Fotos die daraus entstehen. Ich hoffe ihr könnt das Wetter der nächsten Tage genauso genießen wie ich❤

black-maxi-dress

streetstyle-hamburg

black-midi-dress

midi-dress-black

midi-dress-chucks

midi-dress

streetstyle-dress

bread-and-butter-2016

Bread&Butter Berlin 2016

Ich bin das erste Mal auf der Bread&Butter 2016 in Berlin gewesen, wie ich die Tickets dafür gewonnen habe, was ich erlebt habe und alle meine Eindrücke findet ihr heute in diesem Beitrag.

Die Halle

Der erste Eindruck der Berlin Arena, in der die Bread&Butter 2016 stattfand, war echt super und ist auch geblieben. Die zahlreichen Stände von Lee, G-Star, Fossil, Tommy Hilfiger und Co waren super Dekoriert und alle Mitarbeiter denen ich begegnet bin, waren sehr freundlich und Hilfsbereit. Es gab zahlreiche Spots zum Snacken und trinken. Meine Rettung war die Ladestation, weil mein Handy natürlich non stop in Benutzung war. Alles war bunt und happy.

Die Runway Shows

Meine Freundin und ich sind am Sonntag aus Hamburg nach Berlin gefahren und konnten und somit die IVYREVEL Show um 15 Uhr und die SET Show um 18 Uhr anschauen. Ich fand beide echt cool, wobei glaube ich die Set Show für mich persönlich einen Tick besser war, weil die Models live gefilmt wurden und man alles parallel auf den Riesen Bildschirmen noch einmal näher sehen konnte. Es war mega, dass wir als ‚Normalos‘ live dabei sein konnten. Es war außerdem echt süß Kenza zu sehen, die auf Bildern um einiges größer wirkt. Die Shows waren echt mein Highlight.

Was sonst so auf der Bread&Butter ging

Am Lee stand haben zahlreiche Tänzer, viele davon aus Hamburg, für Stimmung mit echt krassen Moves gesorgt. Ich habe mir leider keinen Musik Act angeschaut. Allerdings haben wir uns draußen auf das Badeschiff Berlin gesetzt und ein bisschen gechillt, als wir eine Pause brauchten. Bei G-Star gabs eine kleine Reise durch die Zeit und viele Infos zur Marke und Leitidee. Irgendwie habe ich mich neu in die Marke verliebt (: Dort konnten wir uns auch einen eigenen Denim Jutebeutel mit Accessoires kreieren.
Bei Vans gab es ein paar interessante Workshops, die wir leider verpasst haben. Bei Reebok haben wir und ein GIF erstellen lassen, das ihr unten seht, ich schaue mal wieder nicht in die Kamera haha.

Mein Fazit

Ich war echt happy, dass ich beim Facebook Gewinnspiel von Olympus Europe die Eintrittskarten bekommen habe! 2 Tage später ging es ja schon los und ich bin nach Berlin gedüst. Im Großen und Ganzen ist es echt eine coole Veranstaltung, aber es wir langweilig, wenn man direkt um 15 Uhr kommt und dann den ganzen Tag dort verbringt, irgendwann wussten wir echt nicht mehr was wir machen sollen. Gerne wäre ich bis zur Aftershow Party und Zalando Show geblieben, aber dafür dann 3h noch herumzusitzen war irgendwie blöd. Die Musik war gut die Laune super und ich würde auf jeden Fall noch einmal hin❤

 

bread-and-butter-2016bread-and-butter-2016nadine-adriana-bread-butterbread-and-butter-2016ivyrevel-bread-butterbread-and-butter-2016nadineadriana-gif

beach-girl

Geschnürter Zara Badeanzug

Ich glaube ich habe seit meiner Kindheit keinen Badeanzug mehr getragen. Meiner Meinung nach ist es echt eine Typsache. Ich finde viele Badeanzüge sehen wirklich wunderschön aus. Auch die Bilder zu diesem Beitrag sind echt schön geworden, aber es stört mich irgendetwas.

Ich fühle mich einfach nicht wohl, sollte ich den Badeanzug im Schwimmbad oder am Stand anziehen. Irgendwie habe ich immer das Gefühl Badeanzüge sitzen bei mir hier oder da nicht richtig. Bei so vielen Mädels sehen Badeanzüge unglaublich gut aus, aber ich fühle mich darin nicht besonders selbstbewusst. Ich glaube ich bräuchte diesen Badeanzug einfach als Body aus ganz normalem Stoff, dann kann man immer entspannt eine Hose drüber ziehen und hier und da etwas kaschieren. Wo ihr den Badeanzug her bekommt und wie ich ihn im Alltag einmal kombiniert habe, seht ihr in dem Beitrag: Neckholder Swimsuit

geschnürter-badeanzug

Wie ihr euch wahrscheinlich denken könnt, sind die Bilder in Schweden entstanden. Ich vermisse den Urlaub total und nun gehen meine Looks aus Schweden auch langsam dem Ende zu. Ich freue mich allerdings sehr, dass das Wetter in Hamburg endlich besser geworden ist und ich Looks wie meinen gestreiften Maxi Rock auch endlich wieder hier tragen kann❤

umea-beach-sea

sweden-swimsuit

shorts-swimsuit

beach-girl

badeanzug-rueckenfrei

zara-badeanzug-weiss